Corona-Schutzimpfung
10:27 · 17. März 2022

Dialog auf Augenhöhe: GermanDream startet die #ImpfenHilft-Tour durch Deutschland

Seit März dieses Jahres steuert der Aufklärungsbus der unabhängigen Bildungsinitiative GermanDream Städte und Gemeinden im gesamten Bundesgebiet an. Das erklärte Ziel: Bürgerinnen und Bürger in die Lage zu versetzen, informierte Entscheidungen darüber zu treffen, ob, wann und wie sie die Corona-Schutzimpfung in Anspruch nehmen.

Austausch auf Augenhöhe

Im Aufklärungsbus werden Bürgerinnen und Bürger mehrsprachig und vor Ort zur Impfung gegen COVID-19 beraten. Dies geschieht auf Augenhöhe und ganz ohne Handlungsdruck. GermanDream möchte so Menschen, die noch unentschlossen sind und noch nicht ausreichend informiert wurden, über Möglichkeiten, sich und andere vor Corona zu schützen informieren. Verbunden mit einem ebenfalls vor Ort vorhandenen Impfangebot schafft die Initiative die Möglichkeit, sich direkt im eigenen Lebensumfeld umfassend über die Corona-Schutzimpfung zu informieren und sich bei Interesse impfen zu lassen. 

Aktuell sind folgende Stopps für den Aufklärungsbus geplant:

  • 22.03. & 23.03. in Halle an der Saale / Hallenmarkt / 12-18 Uhr
  • 24.03. & 25.03. in Jena / Nonnenplan x Löbderstraße / 12-18 Uhr
  • 29.03. in Cottbus / Altmarkt / 12-18 Uhr
  • 06.04. in Köln Chorweiler / City Center / 12-18 Uhr
  • 07.04. in Köln Kalk / Köln Arcarden / 12-18 Uhr

Die Tour wird mit Stationen an weiteren Orten fortgesetzt. Zusätzliche Informationen und Neuigkeiten zu der #ImpfenHilft-Tour finden Sie hier, sowie auf  InstagramFacebook und Twitter.

Das könnte Sie auch interessieren