GebärdenspracheLeichte SpracheAudioinhalteDownloads

Sprache wählen

Deutsch

Eine Seite des Bundesministeriums f. Gesundheit

Bundesministerium für Gesundheit
empty

Mit AHA durchs Jahr

Für möglichst viel Alltag ist es entscheidend, dass wir Abstand halten, Hygieneregeln beachten und Alltagsmasken tragen. So schützen wir uns und andere – das gesamte Jahr über.

Mehr erfahren
Mit AHA durchs Jahr

Das tut sich in Deutschland. Machen sie mit.

Gesundheitswesen

Die CovApp gegen COVID-19

Die CovApp gibt Ihnen eine Empfehlung, was zu tun ist bei bestimmten Symptomen, Vorerkrankungen und dem Kontakt zu COVID-19-Verdachtsfällen. Über einen Fragebogen erhalten Sie Informationen und Empfehlungen.

Körperliche Gesundheit

Teamgeist für Menschen mit Demenz · Gemeinsam fit

Gesundheitswesen

Live Diskussion: "Corona und die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte"

Im Livestream „Corona und die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte“ vom 8. Juli 2020 betonte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dass die vorhandenen Strukturen im deutschen Gesundheitswesen der Schlüssel zum Erfolg bei der Beherrschung der Corona-Pandemie sind. Damit wäre es gelungen, sechs von sieben COVID-19-Patientinnen und Patienten in Deutschland ambulant zu behandeln. Es sei ihm ein großes Anliegen, so der Bundesgesundheitsminister, den niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten für ihre tatkräftige Leistung zu danken und zu erfahren, wo die Politik zukünftig noch besser unterstützen kann.

Gesundheitswesen

Live-Diskussion „Corona und pflegende Angehörige“

Im Livestream vom 18. Juni sprach Bundesgesundheitsminister Jens Spahn über Häusliche Pflege und die Herausforderungen der Corona-Krise für pflegende Angehörige.

Gesundheitswesen

Live-Diskussion: „Corona und die Gesundheitsämter“

Im Livestream vom 14. Mai machte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn klar, dass er den Öffentlichen Gesundheitsdienst längerfristig stärken will.

Gesundheitswesen

Live-Diskussion „Corona und die Apotheken“

Im Livestream „Corona und die Apotheken“ machte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn klar: „Ich finde es stark und bin dankbar dafür, was Apotheker und Apothekerinnen in der Corona-Krise geleistet haben“.

Gesundheitswesen

Live-Diskussion „Corona und die Pflege“

In der neuen Gesprächsreihe „Zusammen gegen Corona live“ diskutierte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn mit seinen Gästen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie im Pflegebereich.

Gesellschaft

Freiwillige helfen jetzt

Viele Freiwilligendienstleistende können aktuell nicht in ihren Einsatzstellen tätig sein. Die Plattform freiwillige-helfen-jetzt.de des Bundesfamilienministeriums erleichtert die lokale Kontaktaufnahme zwischen Freiwilligen und Einrichtungen, die Unterstützung benötigen.

Gesundheitswesen

Bin ich in einem COVID-19-Hotspot?

Überprüfen Sie mit dieser Website, die mit RKI-Daten arbeitet, ob Ihr aktueller Standort ein COVID-19 Hotspot ist.

Gesellschaft

„Darf ich das?“-App

Bekommen Sie einen schnellen Überblick über die Regeln und Gesetze, die in Ihrer Region aktuell gelten, mithilfe der „Darf ich das?“-App.

Gesellschaft

Go Viral!

GO VIRAL! ist ein 5-minütiges Spiel, das vor COVID-19-Fehlinformationen schützt. Es zeigt einige der am meisten verwendeten Strategien, mit denen falsche und irreführende Informationen über das Virus verbreitet werden. Wer diese Tricks selbst gemeistert hat, kann ihnen besser widerstehen.

Gesellschaft

Dankbarkeit ein Gesicht geben

Bei der Mitmach-Aktion geht ein vielfaches „Danke“ an Menschen, die während der Corona-Pandemie das öffentliche Leben am Laufen halten. Prominente unterstützen die Initiative unter dem Hashtag #DeutschlandSagtDanke.

Gesellschaft

Krisenhilfe per Chat

Krisenchat.de ist ein WhatsApp-Chat, in welchem sich ein Beratungsteam um Kinder und Jugendliche kümmert, die Hilfe benötigen. Die PsychotherapeutInnen, PsychologInnen und PädagogInnen arbeiten ehrenamtlich, schnell und vertraulich.

Wirtschaft

Unterstützung für den Kiez

Kiezretter ist eine Non-Profit Organisation, die durch Crowdfunding und Gutscheine Cafés, Bars und andere Lieblingsorte unterstützt und so Kiezen in ganz Deutschland hilft.

Gesellschaft

Coronavirus Update

Professor Christian Drosten, Leiter der Virologie an der Berliner Charité, beantwortet regelmäßig aktuelle Fragen.

Nachbarschaft

Das digitale Bürgerportal CoronaPort

CoronaPort ist ein digitales Bürgerportal, das Risikogruppen mit potenziellen Helfern und Helferinnen vernetzt.

Nachbarschaft

Mitbürgern in Quarantäne helfen

Hier können alle, die etwas benötigen, aber selbst ihr Zuhause oder ihren Quarantäne-Ort nicht verlassen können, ihre Anfragen inserieren.

Nachbarschaft

#CoronaCare

Eine öffentliche Gruppe von Focus und Burda, in der hilfsbedürftige Menschen sich mit Personen vernetzen können, die bereit sind, bei den alltäglichen Aufgaben in Zeiten des neuartigen Coronavirus zu helfen.

Gesundheitswesen

Aufklärung gegen Corona

Die „Initiative gegen Corona“ von Heilberuflern macht auf wichtige Schutzmaßnahmen und Verhaltensweisen wie Abstandhalten und richtiges Husten, Niesen und Händewaschen aufmerksam.

Gesellschaft

Spenden für den Corona-Nothilfefonds

Der Corona-Nothilfefonds des Deutschen Roten Kreuzes unterstützt aktiv die Arbeit der Ehrenamtlichen und die Hilfsaktionen zur Krisenabwehr. Spenden kommen z. B. der psychosozialen Betreuung und der Versorgung von Menschen mit notwendigen Lebensmitteln zugute.

Gesellschaft

Ist ein Coronavirus-Test notwendig?

Beantworten Sie einen kurzen Fragenkatalog und erhalten Sie Empfehlungen und Kontakte.

Nachbarschaft

Die „Heldenbörse“ – Einkaufen, Masken und Nachhilfe

Die Aktion „Heldenbörse“ der Jungen Union Deutschlands verbindet auf ihrer Plattform Hilfesuchende mit Helfenden: von der Unterstützung beim Einkauf über eine „Maskenbörse“ bis hin zur Nachhilfe für Schülerinnen und Schüler sowie Auszubildende.

Nachbarschaft

Wir gegen Corona

Wir gegen Corona ist eine Plattform, die freiwillige Helfer und Helferinnen im gemeinsamen Umkreis miteinander verknüpft, sodass sie individuelle Hilfsleistungen vereinbaren können. Neben der digitalen Hilfsvermittlung wird zudem ein Aushang für die Nachbarschaft zur Verfügung gestellt.

Gesellschaft

Vorsätze für die Zeit nach der Pandemie

Ziel des Post-Coron-A-Mat ist es, Erkenntnisse aus der Zeit der Coronavirus-Pandemie vor dem Vergessen zu bewahren. Gedanken und Vorsätze für die Zukunft werden als „kollektive Denkzettel“ gesammelt.

Gesundheitswesen

#pflegereserve

Sie sind Fachkraft, arbeiten aber aktuell nicht in einem Pflegeberuf? Und sie möchten während der COVID-19-Pandemie helfen? Wir bringen Sie mit Kliniken und Pflegeeinrichtungen in Ihrem Umfeld zusammen. Den Umfang Ihres Engagements bestimmen Sie.

Wirtschaft

#PayNowEatLater

Die gemeinnützige Initiative #PayNowEatLeater will die Existenz der Gastronomie- und Einzelhandelsbranche über einen flächendeckenden Gutscheinkauf und -verkauf sichern. Die teilnehmenden Geschäfte erhalten direkt beim Kauf eines Gutscheins den Geldbetrag – nicht erst bei Einlösung. So verfügen diese trotz vorläufiger Schließung über Einnahmen.

Gesellschaft

HelloBetter für die psychologische Erstversorgung

Für Hilfesuchende, die zu Zeit eine akute psychische Belastung erleben, bietet HelloBetter eine telefonische Beratung und Video-Sprechstunde an.

Gesellschaft

Community Help

Die Plattform von Facebook erleichtert es Menschen, Hilfe anzubieten oder zu suchen – beispielsweise bei der Lieferung von Lebensmitteln an ältere Nachbarn. Auch Spenden für Hilfsaktionen oder örtliche Tafeln können hier gesammelt werden.

Gesellschaft

Abstand rettet Leben #AlleFürAlle

Die Initiative appelliert an den Zusammenhalt der Gesellschaft – und ruft zum Abstandhalten auf.

Gesellschaft

#Wekickcorona: Profi-Fußballer im Einsatz für Spenden

Die Initiatoren der Spendenaktion sammeln für karitative Vereine, die momentan besonders auf Hilfe angewiesen sind.

Gesellschaft

Menschen schützen und #Maskeauf

Unter #Maskeauf teilen Prominente, Bürger und Bürgerinnen Fotos von sich und ihres selbst hergestellten Mund-Nasen-Schutzes, um ein Zeichen im öffentlichen Raum zu setzen.

Wirtschaft

Lieblingsorte unterstützen

Über die Plattform können Personen Gutscheine für ihre „Lieblingsorte“ kaufen, um Cafés, Bars, Restaurants, Läden und Dienstleister zu unterstützen.

Wirtschaft

Unterstützung für die Grundversorgung

Auf corona-helfer.com bringen Organisationen, die maßgeblich an der Grundversorgung beteiligt sind, Helfer und Hilfesuchende zusammen.

Gesellschaft

Ideen auf Knopfdruck

Die Website liefert Inspirationen zur Bewältigung verschiedener Lebenslagen, die seit dem Ausbruch von COVID-19 und den damit einhergehenden Maßnahmen neu und ungewohnt sind.

Gesellschaft

#MaskeFürDich

Neben einer Tauschbörse für Masken und Nähmaterialien bietet die Initiative Nähanleitungen und Informationen zum Tragen eines nicht-medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Gesellschaft

#beyondcrisis - Für eine neue Zukunft

Deutschland ist auch jetzt das Land der Ideen. Das zeigt die vielfältige Ideensammlung von besonders kreativen Projekten, Geschäftsmodellen und Initiativen, die Mut dafür machen, gerade jetzt aktiv zu werden.

Gesellschaft

Corona und Du

Die Kinder- und Jugendpsychiatrie des LMU Klinikums München hat in Zusammenarbeit mit der Beisheim Stiftung das Infoportal „Corona und Du" gestartet: Es bietet Kindern und Jugendlichen und ihren Familien ein konkretes Hilfsangebot mit leicht umsetzbaren Verhaltens-Tipps, Anregungen und Informationen an, um psychisch gestärkt durch die Corona-Pandemie zu kommen.

Gesellschaft

Berliner ehrenamtliche Corona-Hilfe

Sie möchten sich freiwillig engagieren, um Menschen in Berlin zu unterstützen oder benötigen selbst Hilfe? Dann nutzen Sie die Koordinierungsstellen für ehrenamtliche Corona-Hilfe.

Nachbarschaft

Nachbarn sorgen für Nachbarn.

Sie können Ihr Haus nicht verlassen? Nexd bringt Hilfesuchende und Helfende auf einer Plattform zusammen, egal ob Einkäufe erledigt werden sollen oder der Hund ausgeführt werden muss.

Wirtschaft

Freiberufler, Kreative und Kleinunternehmen tun sich zusammen

2gather.jetzt ruft zum Zusammenhalten während Corona auf. Auf der Website findet ein Austausch mit Experten und wirtschaftlich Betroffenen rund um die Themen Soforthilfe, Antragsstellung und Helfen statt.

Gesundheitswesen

Die Stärkung des Gesundheitssystems

Im Rahmen des Hackathon #WirVsVirus der Bundesregierung entstand match4healthcare - eine Vernetzungsplattform für Hilfesuchende und Hilfebietende.

Wirtschaft

Deutschland-Helfer

Die Aktion von TruckJobs und JOBMATCH.ME hilft Menschen in systemrelevanten Berufen dabei, passende Jobangebote zu finden und während der Corona-Pandemie ihre Erfahrungen dort einzusetzen, wo sie am dringendsten gebraucht werden. Pfleger und Pflegerinnen wie auch Berufskraftfahrer und -fahrerinnen werden mithilfe der Seite an Unternehmen empfohlen, die Fachkräfte benötigen.

Gesellschaft

Corona in leichter Sprache

Auf der Website wird hilfreiches Wissen rund um das neuartige Coronavirus in leichter Sprache bereitgestellt. Neben Linklisten und Materialsammlungen vereinfachen Illustrationen und Videos das Verständnis.

Nachrichten

Podcastphone – per Telefon auf digitale Formate zugreifen

Menschen ohne Internetzugang können über das Podcastphone mit der Rufnummer 0800/000 4227 kostenlos auf Nachrichten und Podcasts zum Thema Coronavirus zugreifen. Das tagesaktuelle Informationsangebot stammt von der Bundesregierung, von weiteren Behörden und öffentlich-rechtlichen Medien.

Gesellschaft

Albas tägliche Sportstunde

Der Basketballverein Alba Berlin bietet jeden Tag eine digitale Schulstunde zu den Themen Sport, Fitness und Wissenswertes.

Gesellschaft

#WirBleibenZuhause

Im März riefen wir Sie dazu auf, bei #WirBleibenZuhause mitzumachen. Viele von Ihnen haben sich beteiligt, so auch 90 prominente Gesichter. Hier geht es zu den Kampagnen-Highlights.