Bundesministerium für Gesundheit

Eine Seite des Bundesministeriums f. Gesundheit

App im Ausland nutzen

Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre Corona-Warn-App optimal im Ausland nutzen, um sich auch bei Reisen bestmöglich zu schützen.

In welchen Ländern kann die Corona-Warn-App genutzt werden?

Die Corona-Warn-App kann in den App-Stores aller EU-Mitgliedsstaaten sowie in der Schweiz, der Türkei, Norwegen und Großbritannien heruntergeladen werden. Eine Übersicht aller Länder, in denen die App verfügbar ist, finden Sie hier. Neben der aus Deutschland stammenden Corona-Warn-App gibt es europaweit viele weitere nationale Coronavirus-Kontaktnachverfolgungs- und Warn-Apps. Eine Übersicht finden Sie hier. Inzwischen ist teilweise eine Kontaktnachverfolgung über Landesgrenzen und verschiedene Apps hinweg möglich. Dafür wurde eine Infrastruktur für sicheren Datenaustausch entwickelt, die als „Interoperability Gateway“ bezeichnet wird. So kann man auf Reisen durch Europa eine einzige App nutzen.

Stand: 11.08.2021

Werde ich über mein deutsches Handy auch gewarnt, wenn ich mit einem infizierten User aus einem anderen Land Kontakt hatte?

Die Corona-Warn-App funktioniert in Europa auch über Landesgrenzen hinaus und kann auch im Ausland und von internationalen Kontaktnachverfolgungs-Apps Warnmeldungen empfangen. Lesen Sie hier mehr über den EU-Datenabgleichdienst, der den sicheren Austausch zwischen teilnehmenden Apps sicherstellt. 

Stand: 07.09.2021