Bundesministerium für Gesundheit

Sprache wählen

Deutsch

Eine Seite des Bundesministeriums f. Gesundheit

Unterstützung finden

Es ist völlig in Ordnung, wenn wir in diesen schwierigen Zeiten Unterstützung benötigen. Das geht vielen von uns so. Über Sorgen und Ängste mit Angehörigen, Arbeitskolleginnen und -kollegen oder Freundinnen und Freunden zu sprechen, kann helfen, damit diese Gefühle nicht überhandnehmen. Gemeinsam können Sie Lösungen für Alltagsprobleme finden, sich Mut machen und ablenken oder auch einfach einmal Dampf ablassen. Doch vielleicht wollen Sie nicht über jedes Thema in Ihrem Bekanntenkreis sprechen. Das ist völlig normal. Wir haben für Sie Nummern für anonyme und kostenlose Beratungstelefone zusammengestellt, bei denen Sie Unterstützung finden. Bitte vergessen Sie nicht, Sie sind nicht allein.

Unterstützungsangebote

Für Kinder, Jugendliche und Eltern

  • Elterntelefon Nummer gegen Kummer: 0800 1110550  Montag, Mittwoch und Freitag 9 - 17 Uhr, Dienstag und Donnerstag 9 - 19 Uhr
  • Hilfetelefon sexueller Missbrauch für Betroffene, Angehörige, Personen aus dem sozialen Umfeld, 0800 2255530 Montag, Mittwoch und Freitag von 9 - 14 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 15 - 20 Uhr Das Online-Angebot des Hilfetelefons für Jugendliche Sie hier

Für Erwachsene

Für ältere Menschen

Für pflegerisches und medizinisches Personal